Schwanthalerhoehe.org   
Nachricht melden
    

News News News
Datenschutzverordnung Datenschutzverordnung Datenschutzverordnung
Bastelideen Bastelideen Bastelideen
News aus München | Bars | Biergärten München | Feten | Geschäfte in Haidhausen | Hallenbäder Freibäder | Kultur München | » Haidhausen News | Weihnachtsmärkte in München | News aus Bayern | Kino

Sorgen Sie jetzt für Ihre Allergie-Prophylaxe

Wer selbst von Heuschnupfen betroffen und geplagt ist, ist oft froh, wenn der Herbst kommt und somit die Pollenflugzeit beendet ist…

Sorgen Sie jetzt für Ihre Allergie-Prophylaxe

Der Heuschnupfen gehört zum allergischen Formenkreis und ist dessen häufigste Form. Kennzeichen sind das Jucken der Nase, Niesattacken, Austritt von klarem Sekret aus der Nase, Brennen und Jucken der Augen etc. Das Immunsystem reagiert auf die harmlosen Pollen, da es diese als schädlich ansieht. Diese Überreaktion ruft die Symptome hervor.

Die Naturheilkunde hat für Heuschnupfen-Betroffene unter anderem ein Rezept - die Umstimmungstherapie. Sie bedient sich dabei eines Tricks mit dem eigenen Blut des Patienten, der sogenannten Eigenbluttherapie. Es wird eine kleine Menge Blut aus der Vene entnommen und in den Gesäßmuskel zurückgespritzt. Dabei wird das Immunsystem gewissermaßen überlistet, da es diese Injektion als fremd ansieht und sie besonders genau überprüft.

Diese Umstimmungstherapie hat sich bei allen allergischen Reaktionen bewährt, wird darüber hinaus auch gerne bei chronischen Infekten eingesetzt, insbesondere, wenn diese nicht zum Ausbruch kamen, der Betroffene sich jedoch über Wochen müde und abgeschlagen fühlt.

Für besonders empfindliche Patienten oder Kinder gibt es die Möglichkeit, das Blut mit einem kleinen "Pieks" aus dem Finger zu entnehmen, es in ganz bestimmter Weise zu verdünnen und zu verschütteln und dem Patienten anschließend oral wieder zuzuführen. Auch auf diese Weise kann eine Umstimmung erreicht werden.

Idealer Zeitpunkt einer Eigenblut-Therapie ist zwischen Mitte November und Februar, d.h. in der beschwerdefreien Zeit. Empfohlen werden 10-15 Eigenblutbehandlungen einmal wöchentlich über zwei Winter lang. Bereits nach der ersten Behandlungseinheit (im ersten Winter) kann oftmals eine Verbesserung festgestellt werden.

Ihr Heilpraktiker berät Sie, ob für Sie eine Eigenblut-Therapie in Betracht kommt.

Unsere Autorin Christella Schroeder ist Heilpraktikerin mit Praxis in Haidhausen.


Naturheilpraxis Christella Schroeder

Kirchenstraße 44
81675 München
Tel.: 089/48 99 84 35
www.christella-schroeder.de

 

 

 
  Artikel drucken Eigenen Beitrag schreiben / Pressemitteilung melden

Google
Haidhausen.org Muenchen-Stadtteile.de Live-Musik-Muenchen.de Web

Hotels und Pensionen in München und Umgebung sofort online buchen!


Ihre Anzeige hier!

Ihre Anzeige hier!

Newsletter-Abo
Anrede *:

Vorname *:
Nachname *:
eMail-Adresse *:
Sicherheitscode: *

Impressum:  haidhausen.org  Rita Pröll  Peralohstraße 65  81737 München
Tel: +49 89 23548093  Fax: +49 89 22539853  
Web: haidhausen.org  Mail: info@haidhausen.org
Steuernummer: 146/236/30480
0.53067300 1569240552